Entscheidende Faktoren bei der Auswahl einer Datenmodellierungstechnik

Entscheidende Faktoren bei der Auswahl einer Datenmodellierungstechnik
author
Richard Lehnerdt Aug 9, 2023

Die Datenmodellierung ist ein entscheidender Schritt beim Aufbau eines effektiven Data Warehouse. Die Wahl der richtigen Datenmodellierungstechnik stellt sicher, dass Ihr Data Warehouse auf die Anforderungen Ihres Unternehmens abgestimmt ist und einen Mehrwert für Ihr Unternehmen bietet. In diesem Blogbeitrag gehen wir auf die wichtigsten Faktoren ein, die Sie bei der Auswahl einer Datenmodellierungstechnik für Ihr Data Warehouse berücksichtigen müssen. 

Geschäftliche Anforderungen 

Der erste Schritt bei der Auswahl der richtigen Datenmodellierungstechnik ist das Verstehen der geschäftlichen Anforderungen Ihres Unternehmens. Sie müssen die Probleme, die Ihr Data Warehouse lösen soll, die Daten, die Sie zur Lösung dieser Probleme benötigen, sowie Ihre Berichts- und Analyseanforderungen ermitteln.

Datenvolumen und Geschwindigkeit

Datenvolumen und -geschwindigkeit sind entscheidende Faktoren für die Wahl der richtigen Datenmodellierungstechnik. Wenn Sie ein großes Datenvolumen haben oder die Daten schnell verarbeiten müssen, benötigen Sie möglicherweise eine andere Technik als wenn Sie ein kleines Datenvolumen haben oder die Daten nicht in Echtzeit verarbeiten müssen.

Datenkomplexität 

Die Komplexität sowohl der Quelldaten als auch des Berichts-/Analysesystems spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung des geeigneten Ansatzes. Wenn Ihre Anforderungen zahlreiche Dimensionen, Hierarchien, große Datenmengen, Dimensionsberechnungen und Zeitreihenvergleiche umfassen, empfiehlt sich die Entscheidung für eine bewährte Modellierungstechnik (Link zum Blog über die Wahl der richtigen Modellierungstechnik), die für ein Data Warehouse oder ein Data Lakehouse oder Ähnliches gilt. Darüber hinaus sollte die Art der Quelldaten, einschließlich der Notwendigkeit, disparate Systeme wie ERP und CRM sowie Webanalysedaten zu vereinheitlichen, Ihre Wahl einer Modellierungstechnik beeinflussen, die eine nahtlose Integration mit sich entwickelnden Datenquellen erleichtert.    

Wenn Ihre Datenquelle hingegen relativ einfache Strukturen mit minimalen Abhängigkeiten aufweist, kann der Einsatz von Frontend-Technologien wie Power BI, Qlik oder Tableau ausreichen, da weniger Datenvorbereitung und ein formales Datenmodell erforderlich sind. 

Datenintegration 

Datenintegration ist der Prozess der Kombination von Daten aus verschiedenen Quellen in einer einzigen, einheitlichen Ansicht. Die richtige Datenmodellierungstechnik sollte die Datenintegration unterstützen und es Ihnen ermöglichen, Daten aus mehreren Quellen zu kombinieren. 

Skalierbarkeit

Unter Skalierbarkeit versteht man die Fähigkeit Ihrer Datenmodellierungstechnik, große Datenmengen und erhöhte Verarbeitungsanforderungen zu bewältigen. Sie müssen sicherstellen, dass die von Ihnen gewählte Technik mit dem Wachstum Ihres Unternehmens skaliert werden kann. 

Flexibilität

Flexibilität ist die Fähigkeit, sich an Änderungen Ihrer Geschäftsanforderungen oder Datenquellen anzupassen. Ihre Datenmodellierungstechnik sollte flexibel genug sein, um Änderungen in den Anforderungen und Datenquellen Ihres Unternehmens zu berücksichtigen. 

Kosten

Die Kosten sind immer ein Faktor bei der Auswahl einer Datenmodellierungstechnik. Bei der Auswahl einer Technik müssen Sie die Kosten für Entwicklung, Maintenance und Lizenzierung berücksichtigen. 

Fähigkeiten

Die Fähigkeiten und das Fachwissen Ihres Teams oder Ihrer Ressourcen sind entscheidend für den Erfolg Ihres Projekts. Die Datenmodellierung erfordert ein tiefes Verständnis der Datenbankkonzepte, Datenstrukturen und Modellierungsmethoden. Kenntnisse in SQL, Datenmodellierungstools und relevanten Programmiersprachen sind von Vorteil. Starke Analyse- und Problemlösungsfähigkeiten sind ebenfalls von entscheidender Bedeutung für die Umsetzung von Geschäftsanforderungen in ein gut gestaltetes Datenmodell. Fachkenntnisse sowie eine effektive Zusammenarbeit und Kommunikation mit Stakeholdern tragen zusätzlich zu einer erfolgreichen Datenmodellierung bei. Durch eine sorgfältige Bewertung der Fähigkeiten Ihres Teams können Sie das Potenzial Ihres Data Warehouse optimieren und fundierte Entscheidungen bei der Auswahl des geeigneten Datenmodellierungsansatzes treffen.  

Key Take-Away

Die Auswahl der richtigen Datenmodellierungstechnik ist entscheidend für den Aufbau eines effektiven Data Warehouse. Durch die Berücksichtigung der in diesem Blog besprochenen Schlüsselfaktoren können Sie die Technik identifizieren, die den Anforderungen Ihres Unternehmens am besten entspricht und Ihrem Unternehmen einen Mehrwert bietet. 

Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass DWH-Automatisierungstools wie AnalyticsCreator eine wichtige Rolle bei der Bewältigung vieler Herausforderungen im Zusammenhang mit der Datenmodellierung spielen können. Diese Tools rationalisieren und automatisieren den Datenmodellierungsprozess und reduzieren so die Komplexität und den Zeitaufwand für manuelle Modellierungs- und Datentransformationsaufgaben. 

Durch den Einsatz von DWH-Automatisierungstools können Unternehmen von kürzeren Entwicklungszyklen, höherer Produktivität und verbesserter Datenqualität profitieren. Diese Tools ermöglichen es Unternehmen, sich auf die Datenanalyse und das Ableiten von Erkenntnissen zu konzentrieren, anstatt übermäßig viel Zeit mit manuellen Modellierungs- und Entwicklungsprozessen zu verbringen. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Auswahl der richtigen Datenmodellierungstechnik eine sorgfältige Berücksichtigung verschiedener Faktoren erfordert. Indem Sie das Fachwissen Ihres Teams nutzen, die Komplexität Ihrer Daten verstehen und die potenziellen Vorteile von DWH-Automatisierungstools erkunden, können Sie fundierte Entscheidungen treffen und ein Data Warehouse aufbauen, das die Analyse- und Entscheidungsanforderungen Ihres Unternehmens effektiv unterstützt.

 

Related Blogs

Decoding Data Historization with SCD Support: Simplified with AnalyticsCreator

Decoding Data Historization with SCD Support: Simplified with AnalyticsCreator
GO TO >

Maximizing Efficiency: Unleashing the Power of AnalyticsCreator for Data Warehousing

Maximizing Efficiency: Unleashing the Power of AnalyticsCreator for Data Warehousing
GO TO >

Power BI dataset content type renamed to semantic model

Power BI dataset content type renamed to semantic model
GO TO >

The Key Questions to Ask When Determining Business Requirements for Your Data Warehouse

The Key Questions to Ask When Determining Business Requirements for Your Data Warehouse
GO TO >

Decoding Data Historization with SCD Support: Simplified with AnalyticsCreator

Decoding Data Historization with SCD Support: Simplified with AnalyticsCreator
GO TO >

Maximizing Efficiency: Unleashing the Power of AnalyticsCreator for Data Warehousing

Maximizing Efficiency: Unleashing the Power of AnalyticsCreator for Data Warehousing
GO TO >

Power BI dataset content type renamed to semantic model

Power BI dataset content type renamed to semantic model
GO TO >

The Key Questions to Ask When Determining Business Requirements for Your Data Warehouse

The Key Questions to Ask When Determining Business Requirements for Your Data Warehouse
GO TO >